Liebe Unterweitersdorferinnen und Unterweitersdorfer!

Einleitend möchte ich mich für die Einhaltung der vorgegebenen Maßnahmen bedanken – dies ist im Hinblick auf die aktuellen Entwicklungen besonders wichtig!

Es gibt nur noch folgende Gründe, das Haus/die Wohnung zu verlassen:

  • Für eine unaufschiebbare berufliche Tätigkeit
  • Für dringend notwendige Besorgungen (Lebensmittel, Medikamente, ...)
  • Für Betreuung und Hilfeleistung von Personen
  • Für Bewegung im Freien (alleine oder mit Familie)

Ich vertraue auf eure Kooperation - nur gemeinsam können wir erfolgreich sein.

Alle notwendigen Informationen finden Sie auf der Homepage und wenn Sie Unterstützung brauchen, wenden Sie sich an das Gemeindeamt!

Halten Sie Abstand und bleiben Sie gesund!

Euer Bürgermeister
Wilhelm Wurm

 

Infos zum Verhalten:

  1. Der ASZ-Betrieb hat am Wochenende sehr gut funktioniert. Danke an die Bevölkerung, dass die Vorgaben zum eingeschränkten Betrieb zum Schutz Aller und besonders der MitarbeiterInnen eingehalten wurden.
    Wichtig: Gras- und Strauchschnitt wird nicht übernommen – diese Materialien können direkt in die Kompostieranlage in Wartberg gebracht werden.

  2. Viele Personen haben nach wie vor im privaten Umfeld zeitweise intensivere soziale Kontakte und pflegen z.B. Feiern und Stammtische. Das scheint insbesondere bei Jugendlichen immer noch üblich zu sein.
    Wichtig: diese „Zusammenkünfte“ sind zum Schutze aller zu unterlassen!
    Aufklärungsarbeit ist in diesem Zusammenhang umso wichtiger. Ich ersuche auch hier, falls Ihnen derartige Fälle bekannt werden, die Personen im Rahmen Ihrer Möglichkeiten darauf anzusprechen.

  3. In den Lebensmittelmärkten kommt es häufig zu Situationen, wo der Mindestabstand nicht mehr eingehalten wird, weil zu viele Personen in den Märkten sind (z.B. Wochenende).
    Wichtig: Einkäufe auf die Woche verteilen

  4. Bei den vielen ehrenamtlichen Aktivitäten in den Gemeinden (bei allem guten Willen der Initiativen) wird nicht immer Augenmerk darauf gelegt, dass auch die ehrenamtlich tätigen Personen alle Verhaltensregeln und  nötigen Schutzmaßnahmen einhalten.
    Wichtig: Einhaltung der Schutzmaßnahmen lt. Beilage