Lebensmittel verwerten statt verschwenden

Der Verein "Lebensmittelretter" hat es sich zur Aufgabe gemacht die Lebensmittelverschwendung in unserer Gesellschaft zu verringern.

Vom ökologisch orientierten Verein "Lebensmittelretter" werden mehrmals wöchentlich Lebensmittel bei Geschäften in der Region gesammelt, die für den Verkauf nicht mehr geeignet sind (MHD abgelaufen, Überproduktion, Druckstellen, Verpackung beschädigt usw.) die aber durchaus noch konsumiert werden können und für den Müll viel zu schade wären.

Um diese aussortierten Lebensmittel rasch weiter zu verteilen stellt die Gemeinde Unterweitersdorf in Kooperation mit der Raiffeisen Bank Region Gallneukirchen einen "Lebensmittelretterplatz" im Foyer der Raika Bankstelle Unterweitersdorf zur Verfügung. Hier können alle Interessierten selbst mitretten und aus dem Kühlschrank sowie dem Vorratsregal Lebensmittel für den Eigenbedarf entnehmen. Ebenso können Lebensmittel gespendet werden, welche man nicht verbrauchen kann oder im Übermaß vorhanden sind. Nur so können wir gemeinsam verhindern, dass diese im Müll landen. 

Wir freuen uns sehr, den Verein in unserer Gemeinde unterstützen zu können und das örtliche Geschehen mit dieser wertvollen Initiative zu beleben. Ein großes Dankeschön ergeht an Vizebürgermeister Wöckinger Rene, der sich für diese tolle Aktion besonders eingesetzt hat. 

Der Verein lädt alle Interessierten zu einer kleinen Eröffnungsfeier am Samstag, 30.10.2021 um 17:00 Uhr vor der Bankstelle in Unterweitersdorf auf Kaffee, Punsch und Kuchen ein.

Informationen zur Aktion und zum Verein können bei Obfrau Doris Weissengruber-Humer unter 0650/4950995 und aus Unterweitersdorf Frau Martina Leonfellner unter 0650/3803786 eingeholt werden.