Schulveranstaltungsbeihilfe des Landes OÖ

Gefördert werden Eltern mit schulpflichtigen Kindern in öffentlichen Pflichtschulen!

Im Vorjahr wurde die OÖ Schulveranstaltungshilfe bereits dahingehend erweitert, dass um den Zuschuss angesucht werden kann, wenn ein Kind bei einer 4-tägigen Schulveranstaltung teilgenommen hat bzw. zwei oder mehr Kinder an einer mehrtägigen - also zumindest 2-tägigen - Schulveranstaltung mit einer Nächtigung teilgenommen haben. 

Ab dem Schuljahr 2018/2019 wird zusätzlich die Einkommensobergrenze um Euro 200,00 erhöht und somit für die Berechnung der Einkommensobergrenze der Sockelbetrag von € 1.200 herangezogen. 

Weiters erfolgt ab dem Schuljahr 2018/2019 eine Erhöhung des Zuschusses. Für 2-tägige Schulveranstaltungen € 50,00 (statt bisher € 40,00), für 3-tägige Schulveranstaltungen € 75,00 (statt bisher € 60,00), für 4-tägige Schulveranstaltungen € 100,00 (statt bisher € 80,00) und für 5-tägige und längere Schulveranstaltungen € 125,00 (statt bisher € 100,00).

Auf www.familienkarte.at  kann der Antrag online gestellt werden bzw. finden Sie das Antragsformular zum Downloaden. Ebenso steht ein Online Rechner zur Verfügung, mit dem vorab überprüft werden kann, ob aufgrund des Einkommens der Zuschuss zuerkannt werden kann.

Das Formular liegt auch in der Schule und am Gemeindeamt auf.